Pititingas

Vor ziemlich genau einem Jahr haben wir beim unserem Brasilienurlaub in Imbassai bzw. Praia do Forte (Bahia) am Strand leckere Pititingas (ganz kleine frittierte Fischchen) bekommen.

Als wir jetzt auf dem Markt in Cannobio beim Fischhändler vergleichbar kleine sehen, wird gleich zugegriffen.

Die
Fischchen werden kurz in einer Mischung aus Limettensaft, Knoblauch und
Salz mariniert, dann so gut wie möglich getrocknet und mit Mehl
geschüttelt.

Zuletzt in heißem Öl knusprig ausbacken und mit Limettenschnitzen servieren.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Pititinga
Kategorien: Snack, Fisch, Brasilien
Menge: 4 Portionen

Zutaten

500 Gramm Pititinga; auch Manjuba genannt (gegessen als ca.
-5-8cm große Fischchen mit Kopf und Schwanz)
2 Gepresste Knoblauchzehen
Salz; nach Geschmack
2 Limetten: Saft
Weizenmehl; zum Panieren
Öl; zum Fritieren

Quelle

WWW
Erfasst *RK* 16.09.2003 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Die Fischchen abwaschen und trockentupfen. Mit Salz, Knoblauch und Limettensaft würzen, etwa 5 Minuten stehen lassen. Abtupfen, bemehlen und in heissem Öl fritieren, bis sie knusprig sind. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, dann sofort servieren.

Anmerkung Petra: gegessen in den Barracas von Imbassai und Praia do Forte/Bahia. Köstlich! Dazu gab es Limettenschnitze und scharfe „Vinagrete“ aus Tomate, Zwiebel, grüne Paprika, Chili (alles fein gewürfelt) mit Essig oder Limettensaft und Öl)

Anstelle von Weizenmehl kann man auch Fuba (feines Maismehl) zum Panieren nehmen.

August 2004: auf dem Markt in Cannobio schöne kleine Fischchen erstanden. Fischchen unter fließend kaltem Wasser abspülen und trockentupfen. Kurz vor dem Frittieren 5 Minuten wie oben marinieren, dann auf Küchentüchern so gut wie möglich trockentupfen. Die Fischchen mit Mehl in eine größere Tupperdose mit Deckel geben und schütteln, so dass sie ganz mit Mehl überzogen sind. Nun die Fischchen portionsweise in einem großen Sieb schütteln, um überschüssiges Mehl zu entfernen. Gleich in heißem Erdnussöl knusprig
ausbacken. Im Backofen in einer mit Küchenpapier ausgelegten Schüssel warmhalten, bis alle Fischchen frittiert sind.

Die Fischchen bleiben so sehr schön knusprig! Gut auch mit Sauce Tartare.

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.