Bunte Salatschüssel mit Hähnchenbrust nach Südstaatenart

Kathis
Ethik-Kolloquium beginnt um 14.30, daher hat sie sich heute ein
leichtes Essen gewünscht: einen Salat mit Hähnchenbruststreifen.

Grundlage ist das Rezept Bunte Salatschüssel mit Hähnchenbrust nach Südstaatenart,
diesmal leicht abgewandelt mit zweierlei Salat aus dem Garten – der
trotz der Kälte unter Vlies brav wächst 🙂 – sowie Radieschen,
Kirschtomaten, Mais, Kidneybohnen und gelber Paprikaschote.

Die
Hähnchenbrust wird vor dem Braten mit einer kräftigen
Cajun-Gewürzmischung eingerieben, ich verwende hierfür das Rezept von
Paul Gayler aus seinem Buch Hot.

Gayler gehört
zu meinen Lieblings-Kochbuchautoren: seine Rezepte sind ausgesprochen
kreativ, dabei dennoch fast immer unkompliziert nachzukochen.

===== Titelliste (2 Rezepte) =====

Bunte Salatschüssel mit Hähnchenbrust nach Südstaatenart
Gewürzmischung Cajun-Art

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.1

     Titel: Bunte Salatschüssel mit Hähnchenbrust nach Südstaatenart
Kategorien: Salat, Geflügel, Hülsenfrue, Gemüse, Usa
     Menge: 4 Pers.

=============================== SALAT ===============================
      4      groß. Hähnchenbrustfilets
                   Salz
                   Schwarzer Pfeffer
      2      Essl. Cajun-Gewürzmischung (s.
                   -Rezept)
                   Öl; zum Anbraten
      1      groß. Eissalat
      2            Romana-Salatherzen
      1            Lollo Bionda
      1      Bund  Brunnenkresse; ersatzweise
                   -Rucola oder
                   -Hirschhornwegerich
     75     Gramm  Schwarze Bohnen; gekocht,
                   -ersatzweise Kidney-Bohnen
    100     Gramm  TK-Mais; aufgetaut
    250     Gramm  Kirschtomaten; halbiert

============================ SALATSAUCE ============================
      2      Essl. Weißweinessig
      1      Teel. Dijonsenf
      1            Knoblauchzehe
      4   Tropfen  Tabasco
      1      Teel. Limettensaft
    100        ml  Olivenöl
      1      Teel. Oregano, frisch; gehackt

============================== QUELLE ==============================
                   Menü des Monats
                   GBV Geiersthal
                   Juli 2002
                   erfasst von Petra
                   Holzapfel

Die Salate putzen, waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Mit
gekochten Bohnen, Mais und Tomaten in eine sehr große Schüssel geben.

Für die Sauce Essig, Senf, Limettensaft, Tabasco und Knoblauch in
einer kleinen Schüssel mit dem Schneebesen verrühren, nach und nach
unter Rühren das Olivenöl unterschlagen. Den Oregano einrühren.

Die Hähnchenbrustfilets salzen und pfeffern und mit der
Gewürzmischung einreiben. Die Filets bei mittlerer Hitze in einer
beschichteten Pfanne braten. Herausnehmen und kurz ruhen lassen.
Währenddessen den Salat mit dem Dressing übergießen und mischen. Das
noch heiße Hähnchenfleich in 2 cm große Würfel schneiden, auf den
Salat geben und sofort servieren.

Dazu knuspriges Brot reichen.

=====

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.1

     Titel: Gewürzmischung Cajun-Art
Kategorien: Aufbau, Gewürz, Usa
     Menge: 1 Rezept

      1      Essl. Salz
      1      Essl. Scharfes Paprikapulver
      1      Teel. Knoblauchpulver
      1      Teel. Schwarze Pfefferkörner
      1      Teel. Chilipulver; oder
                   -Cayennepfeffer
      1      Essl. Getrockneter Thymian
      1      Essl. Getrockneter Oregano
      2      Teel. Gemahlener Kreuzkümmel

============================== QUELLE ==============================
                   Paul Gayler
                   HOT
                   -Erfasst *RK* 15.06.2002 von
                   -Petra Holzapfel

Alle Zutaten in einer Gewürzmühle oder Kaffeemühle geben und zu
einem feinen Pulver zermahlen

Die Gewürzmischung luftdicht verschlossen aufbewahren.

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.